Südbadischer Tischtennis-Verband e.V.

Aktuelle Seite: HomeSportJugend

TOP 24 Jugend+Schüler Ergebnisse und Bericht

Sieben Starter von Team BaWü fix beim Top 12 dabei

Die Ausbeute kann sich sehen lassen: Sieben Spielerinnen und Spieler und damit fast genau die Hälfte der 16 BaWü-Teammitglieder haben die Qualifikation zur nächst höheren Stufe, dem Top 12, geschafft. Dieses findet am 16./17. Februar in Lehrte (TTVN) statt. Aber von vorne:

Schüler-Konkurrenz: Schürlein sorgt für Furore

Für eine faustdicke Überraschung sorgte Samuel Schürlein in der Schüler-Konkurrenz: Er bezwang in seiner Vorrunden-Gruppe Mit-Favorit Karl Zimmermann (SaTTV) nach 7:10-Rückstand im Entscheidungssatz noch mit 12:10 und brachte zudem Gruppensieger Taylor Fox (Hessen) die einzige Gruppen-Niederlage bei. Davon beflügelt spielte sich Schürlein weiter nach vorne und landete im Endtableau auf Rang sieben. In der zweiten Ausscheidungsrunde bewies er erneut starke Nerven und besiegte Marco Panic (WTTV) ebenfalls mit 12:10 im Entscheidungssatz, nachdem er bereits zwei Matchbälle abwehren musste. Sportdirektor Sönke Geil zeigte sich entsprechend angetan von der Leistung: „Nach Platz 22 beim Top 48 ist der jetzige siebte Platz von Samuel eine besonders positive Entwicklung!“

Bilder und mehr hier

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Ergebnisse Top24_2018.pdf)Ergebnisse Top24_2018.pdf[ ]228 KB

3.Platz bei den Slovac Open 2018

Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image 'images/remote/http--sbttv.de-images-Bronze fr das Doppe Kaufmann und Stortz.jpg'
There was a problem loading image 'images/remote/http--sbttv.de-images-Bronze fr das Doppe Kaufmann und Stortz.jpg'

BaWü-Mädels im DTTB-Dress erfolgreich

Weiterlesen: 3.Platz bei den Slovac Open 2018

Hauchdünn war es am Ende. Nur knapp verpassten die beiden Baden-Württembergerinnen Jele Stortz und Annett Kaufmann im DTTB-Dress bei den Slovak Open den Sprung ins Doppel-Finale. Satte 10 Matchbälle konnten die beiden Nachwuchstalente abwehren, bevor sie den späteren Siegerinnen aus China doch letztlich zum 17:15 Sieg im Entscheidungssatz gratulieren mussten. Im Einzel erreichte Annett Kaufmann mit dem Einzug ins Achtelfinale das beste Ergebnis. Betreut wurden die beiden von TTBW-Landestrainerin Evelyn Simon.

Von Bratislava nach Ungarn

Weiter geht es nun für Jele und Annett mit dem DTTB-Tross nach Ungarn, wo vom 7.-11. November die Hungarian Junior and Cadet Open auf dem Programm stehen.

Zur Newsmeldung auf Seiten des Deutschen Tischtennis-Bundes.

Autor und Fotos: TTBW

 

Seite 7 von 44

Anmeldung



Zum Anfang