Südbadischer Tischtennis-Verband e.V.

Aktuelle Seite: HomeSportSeniorenDeutsche EM Senioren

Deutsche EM Senioren

TTBW-Teilnehmer gewannen insgesamt 17 Medaillen

   

          2.Platz Doppel AK 50 > G.Winkler und / F.Hessenthaler  

          2. Platz Doppel AK 60 > R.D.Loss und B.Bürgin

Das bayerische Dillingen war über vier Tage an Pfingsten Austragungsort der Deutschen Senioren-Einzelmeisterschaften. Insgesamt 17 Medaillen (3x Gold, 8 x Silber und 6x Bronze), holten die Teilnehmer von Tischtennis Baden-Württemberg.

Bei den Seniorinnen 65 freute sich Rose Diebold (TTC Karlsruhe-Neureut) über ihren Deutschen Meistertitel im Einzel. Im Doppel errang sie die Silber-Medaille  zusammen mit Barbara Kamleitner von der TSG Ailingen. Eine weitere Silber-Medaille konnte sie im Mixed mit Josef Schlopath (SSV Ulm 1846) gewinnen. Lore Eichhorn (TV Schwetzingen) gewann zwei Silber-Medaillen, eine im Einzel und eine im Doppel mit Edeltraud Barth (VfL Neustadt bei Coburg). Die Bronze-Medaille im Doppel Seniorinnen 60 gewannen Gudrun Wentsch (TSV Laupheim) und Ilona Banzhaf (TSV Stuttgart-Münster).

Erfolgreichster Spieler bei den Senioren in diesem Jahr in der Altersklasse 80 war Klaus Krüger von NSU Neckarsulm: Deutscher Meister im Einzel, Silber-Medaille im Mixed mit Anita Kück (SGK Bad Homburg), sowie mit einer Bronze-Medaille im Doppel mit Richard Luber (SSV Reutlingen). Einen weiteren Titel holten im Doppel in der Altersklasse Senioren 40 Ralf Neumaier und Detlef Stickel (TV Calmbach / TTC Tuttlingen). Dazu gewann Detlef Stickel noch im Einzel die Bronze-Medaille. Ebenfalls zwei Medaillen gewann Rolf-Dieter Loss (TTC Singen): Bronze im Einzel und Silber mit Bernhard Bürgin im Doppel in der Altersklasse 60. Das Doppel Senioren 65 Joachim Duffner und Hans Baumhauer - TB Beinstein / TSV Stuttgart-Mühlhausen -, errang die Silber-Medaille. Den gleichen Platz schafften auch im Doppel Senioren 50 Frank Hessenthaler und Georg Winkler (NSU Neckarsulm / TTC Mühlhausen). Jeweils den dritten Platz und somit die Bronze-Medaille errangen die Mixed-Paarung Marianne Blasberg/Richard Luber (FTV Düsseldorf / SSV Reutlingen) in der Altersklasse 80, sowie das Mixed 60 Christiane Roth und Jürgen Wörner (VfL Dettenhausen / TV Murrhardt).

Am Pfingstsonntag wurde wie in den letzten Jahren wieder der Eberhard-Schöler-Senioren-Ehrenpokal verliehen. Nachdem vor zwei Jahren Gunter Klugmann und im letzten Jahr Heinz-Dieter Wüste diese Auszeichnung erhielten, war es auch in diesem Jahr wieder ein Ehrenträger aus Baden-Württemberg. Die Laudatio hielt in diesem Jahr der Ressortleiter Seniorensport TTBW Wolfgang Ely. Es wurde in diesem Jahr der Ressortleiter Seniorensport vom TTVWH Karl Vochezer aus Wangen  im Allgäu geehrt. Für seine langjährigen Tätigkeiten im Tischtennissport verlieh ihm der DTTB Ressort Seniorensport den Eberhard-Schöler-Senioren-Ehrenpokal.

Nach drei Tagen tollem Tischtennissport, es war am letzten Tag nach 18 Uhr geworden, verließen die Sportler wieder Dillingen mit schönen Erinnerungen. Denn es war eine gelungene Veranstaltung, neben den sportlichen Höhenpunkten war auch der Gemeinschaftsabend eine tolle Veranstaltung. Der TV 1862 Dillingen, mit seine Vereinsführung und Helfern, gelang eine schöne Deutsche Meisterschaft.  

Übersicht der TTVWH-Medaillen-Gewinner:

Ü40 <> Einzel: 3. Detlef Stickel (TTC Tuttlingen/Foto)

Doppel.: 1. Detlef Stickel/Ralf Neumaier (TTC Tuttlingen/TV Calmbach)

Ü50 <> Doppel: 2. Frank Hessenthaler/Georg Winkler (NSU Neckarsulm/TTC Mühlhausen)

Ü60 <> Doppel: 3. Gudrun Wentsch/Ilona Banzhaf (TSV Laupheim/TSV Stuttgart-Münster)

Mixed: 3. Christina Roth/Jürgen Wörner (VfL Dettenhausen/TV Murrhardt)

Ü65 <> Doppel: 2. Barbara Kamleitner/Rose Diebold (TSG Ailingen/TTC Karlsruhe-Neureut)

Doppel: 2. Joachim Duffner/Hans Baumhauer (TB Beinstein/TSV Stuttgart-Mühlhausen)

Mixed: 2. Rose Diebold/Josef Schlopath (TTC Karlsruhe-Neureut/SSV Ulm 1846)

Ü80 <> Einzel: 1. Klaus Krüger (NSU Neckarsulm) 

Doppel: 3. Klaus Krüger/Richard Luber (NSU Neckarsulm/SSV Reutlingen)

Mixed: 2. Anita Kück/Klaus Krüger (SGK Bad Homburg 1890/NSU Neckarsulm)

3. Marianne Blasberg/Richard Luber (FTV Düsseldorf/SSV Reutlingen)

Herzlichen Glückwunsch des TTVWH an alle Medaillen-Gewinner!

Text und Fotos: Wolfgang Ely

 

Anmeldung



Zum Anfang